Saison 2018 Zusammenfassung

Eingetragen bei: EuroCup | 0

Die Saison 2018 war eine Saison mit vielen Highlights!
Wir hatten so viele Regatten mit österreichischer Beteiligung wie noch nie!
11 Regatten, wovon 9 im Ausland stattgefunden haben, ist schon eine Ansage… Leider gab es mangels Wind keine OÖ Landesmeisterschaft aber die erste ÖM am Achensee war ein voller Erfolg. 24 Teilnehmer aus 4 Nationen zeigten uns, dass der Achensee zu Recht ein beliebtes Revier bei Seglern ist. Wir hatten sehr guten Wind und flaches Wasser, was für uns Motten natürlich das Paradies bedeutet. Nach 10 gesegelten Wettfahrten war das Podest rot-weiß-rot gefärbt. Michael Schönleitner gewann mit respektablem Abstand von 6 Punkten vor Philipp Hribar und Max Stelzl.

Die Foiling Week in Malcesine/ Gardasee war ein weiteres Highlight. Das Event hat sich sehr gut etabliert und erfreut uns jedes Jahr mit sehr guten Teilnehmerzahlen. Heuer waren 78 Boote am Start und wir waren von der österreichischen Klasse mit 9 Booten vertreten!

Danach fand gleich die EM in Borstahusen/ Schweden statt. Max Stelzl als 15. und Michael Schönleitner als 16. von gesamt 66 Teilnehmern zeigten, dass das gemeinsame Training nicht nur ein sehr ähnliches Level, sondern auch gesamt Fortschritte bringt und die Leistungskurve immer noch nach oben Zeigt.

Der Eurocup 2018 ging heuer auch erstmals an einen Österreicher, nämlich unseren Präsidenten Michael Schönleitner!!

Alles in Allem war es wieder eine sehr erfolgreiche Saison und wir freuen uns jetzt schon auf die Saison 2019.
Wir hoffen weiterhin Zuwachs in der Klasse zu bekommen und das sich die Klasse International weiter so rasant entwickelt.