EFG Moth EuroCup Finale am Gardasee

Eingetragen bei: EuroCup | 0

Von 19.-21.09. wird vor Acquafresca, südlich von Malcesine, der letzte Stopp des EFG Moth EuroCup ausgesegelt. Wie schon im Juli zur Foiling Week in Torbole lockt der Gardasee viele gute Segler an die Startlinie, darunter auch einige Österreicher.

Der Newcomer aus Kärnten will wissen was seine umgebaute Mach 2 an Geschwindigkeitspotenzial liefert, doch auch am Attersee wurde aufgestockt: Michael Schönleitner und Max Stelzl treten mit gebrauchten Mach 2s aus Schweden an und wollen es der internationalen Konkurrenz nicht zu einfach machen. Auch Philipp Rakuschan wird mit seiner Assassin versuchen am Gardasee anzugreifen.

Schnell entschlossene sind wie immer eingeladen sich am Kurs einzufinden, ein Bericht von den Ereignissen folgt natürlich!